ober-ense 

im Waldecker-Land

kurze Zusammenfassung 

Ober-Ense, um 1010 erstmals urkundlich erwähnt, liegt als ländlicher Erholungsort am Rande des Naturparks Diemelsee, in der Mitte der drei Talsperren (Diemel-, Eder- und Twistesee). Das kleine gepflegte Dorf mit 217 Einwohnern grenzt direkt an einen Buchenwald mit guten Wandermöglichkeiten. Eine idyllische Waldgrillhütte kann auf Anfrage benutzt werden. Ein Ausflug lohnt sich immer nach Ober-Ense zum malerischen Mühlrad am Waldbach und zur Wasserburgruine, wo noch Burgkeller und Schießscharten erhalten sind. Im Dorfgemeinschaftshaus finden viele Veranstaltungen statt. Für die kleinen Gäste steht ein Kinderspielplatz im Ort zur Verfügung.

 

Hier eine Übersicht von Ober-Ense: 


Größere Kartenansicht

Wetter